09. bis 11. Juli 2018

G-ROAD.COM

G-ROAD.COM – nicht noch eine weitere Straße, sondern eine grüne und gesunde Seidenstraße

Pop-up-Ausstellung und Kolloquium der Dessau International Architecture Graduate School der Hochschule Anhalt, Peter Ruge Architekten und Golden Panda Design Award im CLB Berlin

Eröffnung und Kolloquium: 09.07.2018, 19.30 Uhr
Ausstellung: 10.07.2018 und 11.07.2018, 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Die Seidenstraße bezeichnet historisch die Landverbindung zwischen Europa und Asien, die zum einen seit mehr als 2000 Jahren für den Handel von Seide, Gold und Silber, zum anderen aber auch für den Austausch von Ideen, Religionen und Kulturen steht. Ausgehend von dieser historischen Situation beschäftigen sich heute eine ganze Reihe von Akteuren mit den Chancen, die eine solche grenzüberschreitende Struktur auch für zukünftige Generationen bieten kann, so z. B. die Vereinten Nationen oder die chinesische Regierung mit ihrem Großprojekt „One Belt One Road“.

Auch G-ROAD.COM greift diese Thematik auf und päsentiert in einer Pop-up-Ausstellung mit Arbeiten aus Hochschule und Praxis Ideen für eine grüne und gesunde Seidenstraße.

G-ROAD.COM spiegelt die Herausforderungen der Umwelt, der Gesundheitstechnologien, der lokalen Identitäten, der sozialen Verhältnisse und der kulturellen Vielfalt wider. Das Projekt entwickelt eine Vision für eine gesunde und erfolgreiche Zivilisation entlang der historischen Seidenstraße, inspiriert von ihrem vielfältigen, kulturellen Erbe sowie zukunftsorientierten, ganzheitlichen G-IDEAS. Jede G-IDEA ist ein offener tiefgründiger Traum, der mit der Geschichte der G-ROAD in Verbindung steht. In ihrer Gesamtheit bildet die G-ROAD.COM eine Rhapsodie in Grün, die nachhaltig mit zukünftigen Generationen geteilt werden soll.

Ausstellung
10. Juli 2018 und 11. Juli 2018,  12.00 bis 20.00 Uhr

Einführung und Kolloquium
9. Juli 2018, 19.30 Uhr

Einführung:
Prof. Dr. Andreas Eckl: „Architecture Meets Philosophy:
Inspirations for a Green and Healthy Life Along the New Silk Road“

Podiumsdiskussion:
Prof. Dr. Rudolf Lückmann, Hochschule Anhalt, Vizepräsident, Dessau
Prof. Dr. Andreas Eckl, Goethe Universität, Frankfurt/Main
Joann Liew Yii Ning, Masterabsolventin, Road of Dreams, Studio Peter Ruge, Dessau
Prof. Peter Ruge, DIA, Hochschule Anhalt, Dessau

—–

English:

Not just another road, but a green and healthy Silk Road

G-ROAD.COM is a sustainable and outstanding vision of a successful green and healthy civilization along the Silk Road inspired by its rich cultural heritage and forward-looking holistic G-IDEAS.

Based on a comprehensive research G-IDEAS are created to encounter visionary opportunities that reflect environmental challenges, health technologies, local identities, social conditions and cultural diversity.

Deliberately designed from various sources these concepts aim at your own green inspiration. Each project is a sustainable dream by itself and connected with the long-lasting story of the G-ROAD. In its entirety G-ROAD.COM forms an impressive rhapsody in green, a vision of a green and healthy development and to be shared generously with future generations.

Exhibition: 9.7. – 11.7.2018
Colloquium: 10.7.2018, 19.30 p.m.
Location: CLB Berlin, Aufbau Haus, entrance via Oranienstraße 142, 10969 Berlin

Peter Ruge Architekten in cooperation with CLB Berlin, ski stadtkultur international ev, DIA at Hochschule Anhalt

 

Photo: Copyright by Peter Ruge Architekten

Termine

09. bis 11. Juli 2018

ORT

CLB Berlin im Aufbau Haus
Prinzenstraße 84.2
Berlin-Kreuzberg
10969 Deutschland

VERANSTALTER