13.11.2020 um 18:00

stadterweitern : Practicing what? | Salon

Salon II
„Practicing what?“

Mit Beiträgen von Alice Chauchat und Markus Bader
.
Durch den Abend führen Gabriele Reuter und Sabine Zahn.
Gäste: Saskia Hebert, Andrea Keiz, Arantxa Martínez, Katja Münker, Sophia New, Martin Peschken, Dan Belasco Rogers, Joshua Rutter, Benoît Verjat, Christian von Wissel u.a.

Zum Abschluss der vierteiligen Stadterweitern Reihe lädt das künstlerische Team zu einem großen Salon ein.  Zusammen mit Künstler*innen und Gästen der vier fünftägigen Labore im Zeitraum von Mai bis November 2020 wird in Gesprächen und Handlungen ausgelotet, was Praktizieren aus der urbanen und choreografischen Perspektive beinhaltet: wo ergänzen sie sich, was ermöglicht es, und wie geht es weiter? Der Salon präsentiert eine Sammlung der Spuren, Skizzen, Fotos und Scores aus den experimentellen Praxislaboren. Zusammen erkunden Expert*innen dieser Praxis die spezifischen Handlungsräume für das Leben und Praktizieren von Stadt. Wie kann Raumproduktion davon ausgehend weitergedacht werden?

Markus Bader entwickelt als Mitbegründer von raumlabor berlin seit 1999 Ideen und Methoden für bessere Räume und Städte durch eine handlungsorientierte Arbeitsweise.

Alice Chauchat entwickelt, realisiert und ermöglicht vielfältige Formen und Formate choreografischer Arbeit sowie Denk- und Handlungsräume für kollektive und geteilte Praxis.

Gabriele Reuter ist Choreografin, Stadthistorikerin und Saloniére. Gemeinsam mit Susanne Martin hat sie 13 Salons zur Praxis der Improvisation kreiert.

Sabine Zahn ist Choreografin und Stadtforscherin. Ihre Arbeit generiert sich in der Verbindung von künstlerischer Forschung, Kunstproduktion, Urbaner Praxis und Partizipation mit Fokus auf Austauschprozesse zwischen Körpern und Umwelten.

Tickets 9,- / ermäßigt 7,- Euro via Eventbrite: Link folgt

Foto: Constanze Flamme

Termine

13.11.2020
Zeit
18:00

ORT

CLB Berlin
Aufbau Haus am Moritzplatz
Berlin
10969 Deutschland

VERANSTALTER

CLB Berlin & stadterweitern